zum Inhalt zur Navigation zu den Veranstaltungen zur Suche
Schriftgröße
Schriftgrösse: normal Schriftgrösse: größer Schriftgrösse: sehr groß
english

Bad Vöslau Die offizielle Website der Stadtgemeinde Bad Vöslau

Bad Vöslau, Die offizielle Website der
Stadtgemeinde Bad Vöslau

Startseite Archiv

ARCHIV: Johann-Strauss-Gala

am 24. März, 19:30 Uhr
im Rathaus

Karten ab 1.3. in der Bürgerservicestelle

Der altbewährten Idee, aus Operettenhighlights eine „neue“ Operette zusammen zu stellen, wie es bereits nach dem Tod von Johann Strauß mit Wiener Blut gemacht wurde, hat sich Antje Karon als Regisseurin und Leiterin des Ensembles „Wiener Operette“ angenommen.

Statt einer üblichen Operettengala hat Antje Karon eine kleine neue „Salon- Operette" mit charmanter Wiener Rahmenhandlung, mit eleganten Kostümen und mit den schönsten Operettenmelodien arrangiert.  

So kann man bei Hits wie „Ja das alles auf Ehr", „Im Feuerstrom der Reben" oder dem berühmten „Fledermaus- Csárdás" (gesungen von Frau Kammersängerin Ulrike Steinsky) einen wunderschönen Operettenabend mit viel Wiener Schmäh genießen. 

Antje Karon und Fermin Montagud werden am 24. März eine Johann-Strauß-Gala im Festsaal des Rathauses gestalten. Operettenfreunde können sich auch auf Kammersängerin Ulrike Steinsky freuen, die ebenfalls mitwirkt.
Antje Karon und Fermin Montagud werden am 24. März eine Johann-Strauß-Gala im Festsaal des Rathauses gestalten. Operettenfreunde können sich auch auf Kammersängerin Ulrike Steinsky freuen, die ebenfalls mitwirkt.

Antje Karon
(Rolle: Pepi) Künstlerische Leitung, Regie und Text 
Engagements: Wiener Klangbogen, Theater St. Pölten, Baden, Bad Ischl und internationale Tourneen. Mit ihren Regien war Antje Karon in Häusern wie Salzburger Festspielhaus, Haus für Mozart, Dresdner Kulturpalast und zuletzt mit der Operette „Maske in Blau" im Deutschen Theater München zu Gast. 2009 wurde das Ensemble „Wiener Operette" von ihr gegründet, mit dem sie künftig auf Europatournee gehen wird.

Kammersängerin Ulrike Steinsky
KS Steinsky ist seit 1982 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und seit 1987 auch der Wiener Volksoper. 1995 Ernennung zur Kammersängerin. Sie gastierte bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen, an der Bayrischen Staatsoper, Hamburger Staatsoper und Opernhaus Zürich.

Fermin Montagud
Engagements: Staatsoper Prag, Staatsoper Wien, Opernhaus Graz, Theater Baden

Karten
Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind ab 1.3.2011 zum Preis von 13 €  in der Bürgerservicestelle im Rathaus erhältlich. 

 

 

 

Wetter

Radio Sol

Kontakt | Impressum | Site by Easyinfo
zum Inhalt zur Navigation zu den Veranstaltungen zur Suche