zum Inhalt zur Navigation zu den Veranstaltungen zur Suche
Schriftgröße
Schriftgrösse: normal Schriftgrösse: größer Schriftgrösse: sehr groß
english

Bad Vöslau Die offizielle Website der Stadtgemeinde Bad Vöslau

Bad Vöslau, Die offizielle Website der
Stadtgemeinde Bad Vöslau

Startseite Archiv

ARCHIV: Märchenmusical "Freude" am 21. Juni 2011

Im Rahmen des NÖ Viertelfestivals 2011 unter dem Motto „Industrie und Utopie" werden der Kinderchor der Musikschule gemeinsam mit dem Blasorchester Bad Vöslau am Di., 21. Juni 2011 das Märchenmusical „Freude" von Kurt Gäble zur Aufführung bringen. Beginn der beiden Vorstellungen ist um 9.00 h und um 11.00 h.

Dass Märchen, die von vergangener Zeit wie auch vom Heute erzählen, sich zur Wertevermittlung für Menschen jeden Alters eignen, ist den Kulturschaffenden in letzter Zeit verstärkt bewusst geworden. Kinoerfolge wie „Harry Potter" oder „Der Herr der Ringe" und auch Musicals wie „Tanz der Vampire" bedienen sich dieser Erkenntnis.

Im Rahmen zweier Konzerte wird das Blasorchester Bad Vöslau gemeinsam mit dem Kinderchor der Musikschule Bad Vöslau das Märchen-Musical „Freude" von Paul Nagler (Text) und Kurt Gäble (Musik) zur Aufführung bringen, das sich inhaltlich mit der verloren gegangenen Freude der Industriegesellschaft und ihrer oft mangelnden Sensibilität gegenüber den einfachen Dingen des Lebens beschäftigt.

Die Bühnendekoration wird von SchülerInnen der SMS Bad Vöslau in projektbezogener Zusammenarbeit künstlerisch gestaltet. Für die zusätzliche visuelle Unterstützung zeichnet Ursula Mazner simultan zu den Aufführungen Illustrationen, die mittels Videokamera auf eine große Leinwand projiziert und ins Bühnenbild integriert werden.

Zum Inhalt:
Ein Geschäftsmann stellt höchst erfolgreich technische „Freudedinge" her und verliert trotzdem die eigene Lebensfreude. Er versucht, über seine Homepage Berater zu finden, die ihm seine Freude zurückbringen können. Anhand der eingehenden Emails stellt er aber fest, dass die Ratschläge seiner Kunden nichts bringen, da keine darunter sind, die er nicht schon kennt. Nur die letzte Email weckt seine Neugierde. Dazu müsste der Geschäftsmann aber Wagnisse eingehen, unbekanntes Terrain betreten und Furchterregendes wie auch Wunderbares auf sich nehmen, um zur Entdeckung von Natur, Freundschaft und Liebe zu gelangen. Ob ihm das wohl gelingt?

Aufführungen:
Di., 21. Juni 2011 9.00 h Thermenhalle Bad Vöslau
Di., 21. Juni 2011 11.00 h Thermenhalle Bad Vöslau

Ausführende:
Chor: Kinderchor der Musikschule Bad Vöslau
Orchester: Blasorchester Bad Vöslau
Ein Mädchen: Julia Bruckner
Geschäftsmann: Florian Pehofer
Erzähler: Johann Redl
Illustrationen: Ursula Mazner
Choreinstudierung: Mag. Isabella Maierhofer
Tanzeinstudierung: Julia Bruckner
Bühnenaufbau: Städtischer Bauhof
Beleuchtung/Ton: Reinhard Presolly, Geza Beszedics
Musikalische Gesamt- und Projektleitung: Christian Sauer

KARTEN & INFO:
Jugendliche: € 3,--
Erwachsene: € 5,--
0664/739 39 980 (Johann Sauer)
bbvkarten@gmx.at

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen

Wetter

Radio Sol

Kontakt | Impressum | Site by Easyinfo
zum Inhalt zur Navigation zu den Veranstaltungen zur Suche