August 2016

Sehr geehrte Bürgerinnen & Bürger aus Bad Vöslau, Gainfarn & Großau

Unsere Kur- und Weinstadt bietet auch im Sommer sehr viel. Dort, wo andere Urlaub machen und ihre Freizeit verbringen, dürfen wir wohnen und mit unseren Familien leben. Das ist – auch in Hinblick auf das Weltgeschehen - keine Selbstverständlichkeit.

Neben dem Thermalbad und dem Wasserspielplatz sind es in dieser Jahreszeit auch die ruhigen und kühleren Ausflugsziele und besonderen Platzerl sowie die Heurigen in unseren drei Ortsteilen, die das Flair von Bad Vöslau ausmachen.

 Wald
Foto: Otto Kühnel

Zu einer modernen und lebendigen Stadt gehören aber auch größere Veranstaltungen, auf die ich Sie hinweisen möchte.

Bad Vöslau feiert am 21. August
Am Sonntag ist es wieder so weit: Stadtfest in Bad Vöslau. Es ist die größte Veranstaltung unserer Stadt, bei der sich wieder eine Vielzahl von Vereinen, Wirtschaftstreibenden, Hilfsorganisationen und Musikgruppen präsentieren werden. Das Vöslauer Stadtfest ist eine der bekanntesten Open-Air-Veranstaltung und bringt jährlich viele Gäste mit ihren Familien nach Bad Vöslau. In mehr als 3 Jahrzehnten wurde das Fest - von und für Bad Vöslau - kein einziges Mal abgesagt!

Neben einer Vielzahl von Musikbeiträgen und verschiedenen Aktivitäten bestreiten heuer „The Stonez“ das Abendprogramm auf der Hauptbühne. Eine österreichische Rolling Stones Coverband bringt den Sound des bekannten englischen Originals in den Schlosspark.

Zahlreiche Ehrenamtliche aus Vereinen und Organisationen stellen sich in den Dienst dieses Events. So wird vom Roten Kreuz nicht nur die Blutspendeaktion (ab 10.00 Uhr im Schlosskindergarten) durchgeführt, sondern auch der Erste-Hilfe-Dienst übernommen. Die Feuerwehren wiederum überwachen das Feuerwerk und übernehmen Aufgaben des Ordnerdienstes. Mit viel Einsatz organisieren Vereine ihren Beitrag oder ihren Stand und können somit ein wenig Geld für das laufende Vereinsgeschehen dazu verdienen, wovon wiederum die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt profitieren. Aufgrund dieses Zusammenwirkens ist es für die Stadtgemeinde eine Selbstverständlichkeit für die finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen wie Strom, Müllentsorgung, Aufbauten, Musik usw. zu sorgen.

Für die Jüngsten gibt es vor allem tagsüber eine Reihe von Spielstationen und Attraktionen. Aber auch für die Jugendlichen sind wieder eigene Bereiche, betreut durch Vöslauer Lokalbetreiber und die Mobile Jugendarbeit vorgesehen. Den Abschluss bildet wie jedes Jahr das Feuerwerk um 21.45 Uhr.

 Stadtfest
Foto: Ossy Valenta

Eröffnung der Trauben-Most-Kur am 26. August
Am Freitag danach eröffnet die Trauben-Most-Kur vor dem Thermalbad die Weinherbstwochen. Nicht nur beim feierlichen Auftakt mit vielen musikalischen und heiteren Einlagen, auch an den folgenden Tagen ist im Rahmen eines vielfältigen Programms für Unterhaltung, Speis und Trank aus der eigenen Region gesorgt. Jeweils am Sonntag finden vor dem Thermalbad von 15.00 bis 17.00 Uhr die Traubenkonzerte statt.

Genussmeile entlang der Wiener Wasserleitung
Auch möchte ich Sie auf die "längste Schank der Welt" entlang der Wiener Wasserleitung – von Bad Vöslau bis Mödling – aufmerksam machen. Heuer nehmen mehr als 80 Weinbaubetriebe aus der Thermenregion Wienerwald daran teil. Am 3. und 4. sowie 10. und 11. September 2016 heißt es wieder: Wandern, Verkosten, Genießen.

Seifenkistenrennen am 25. September
Noch ist Zeit für den Bau eines eigenen Boliden, um sich für das große Vöslauer Seifenkistenrennen vorzubereiten, das am 25. September wieder in der Jägermayerstraße mit Ziel am Badplatz stattfinden wird. In jedem Fall ist sowohl für die Teilnehmer als auch die Zuschauer ein spannender Renn-Nachmittag garantiert.

Schulanfänger-Starthilfe
Gerade zu Schulbeginn kommen auf Eltern von schulpflichtigen Kindern wieder erhöhte Ausgaben zu. Die Stadtgemeinde Bad Vöslau möchte durch die „Schulstarthilfe für Taferlklassler“ auch heuer wieder einen kleinen Beitrag für die Familienkasse leisten. Alle Schulanfänger (erste Klasse Volksschule) mit Hauptwohnsitz in Bad Vöslau, deren Familien Familienbeihilfe für mindestens 2 Kinder beziehen, bekommen eine einmalige Subvention von € 50,- als Schulstarthilfe gewährt.

Bevor es wieder so richtig mit der Arbeit losgeht, wünsche ich Ihnen noch schöne Sommertage in Bad Vöslau, Gainfarn und Großau!

Ihr Christoph Prinz
Bürgermeister