Kurpark

Im Jahr 2015 wurde ein Weg im Kurpark mit einem Oberflächenbelag versehen. Die Ausführung hat sich als gute und haltbare Alternative zu wassergebundenen Decken bzw. zur Asphaltierung gezeigt. Wegen des ansprechenden Oberflächenbildes hat auch das Bundedenkmalamt der Ausführung bedenkenlos zugestimmt. Jetzt wird bis Mitte Oktober der Gehweg vom Denkmal des Kaiser Franz Joseph bis zur Waldwiese befestigt. So sollen die nach starken Regenfällen auftretenden Schäden vermieden werden.

In den ersten Wochen wird am Weg viel loser Splitt liegen, der aber zur Verfestigung der Oberfläche notwendig ist. Danach wird er von den Bauhofmitarbeitern wieder abgekehrt. Bitte um besondere Vorsicht beim Begehen – Ausrutschgefahr!