Projektmanager/in Zentrumsentwicklung – Zentrumskoordinator/in

Die Stadtgemeinde Bad Vöslau arbeitet an der Zentrumsentwicklung und möchte neue Impulse für eine lebenswerte und wirtschaftlich florierende Stadt setzen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird ein/e „Projektmanager/in Zentrumsentwicklung – Zentrumskoordinator/in“ gesucht, deren/dessen Aufgabe es ist, diesen Prozess maßgeblich zu gestalten und nachhaltig voranzutreiben.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung des Zentrums von Bad Vöslau in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde
  • Pflege eines Netzwerkes zum Austausch mit anderen Stellen und Gemeinden
  • Leerstandsmanagement und Betriebsansiedlung
  • Konzept für Branchenmix entwickeln und umsetzen
  • Aktive Präsenz im Zentrum und Anlaufstelle für Unternehmen
  • Mitwirkung an der Imagepflege
  • Einbindung ins Eventmanagement der Stadtgemeinde und Koordinierung aller verknüpften Aktivitäten
  • Aktionen zur Innenstadtbelebung und Betriebsansiedlung
  • Synergien zwischen den Betrieben fördern
  • Beziehungsmanagement zu Stakeholdern, insbesondere den Vermietern und Hauseigentümern
  • Koordinierung mit Vereinen
  • Mitwirkung an der Umsetzung und Koordinierung geplanter baulicher Adaptierungen
  • Fördermanagement
  • Budgeterstellung und Rechenschaftsbericht
  • Regelmäßige Abstimmung mit der Monitoringgruppe Zentrumsentwicklung

Unsere Anforderungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder EU-Bürger
  • Praktische Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Marketingkompetenz von Vorteil
  • Führungserfahrung und Umsetzungskompetenz
  • Moderationskenntnisse
  • Fähigkeiten zur Teamarbeit und zum Netzwerken
  • Hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Menschen (kommunikativ, flexibel, empathisch und authentisch, zuverlässig, visionär, lösungsorientiert, konfliktfähig, belastbar)
  • EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit Social Media

Unser Angebot:

  • Interessante, selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • Dienstbeginn nach Möglichkeit 01.08.2021 bzw. nach Vereinbarung
  • Dienstort Bad Vöslau

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1976 – mit Möglichkeit auf Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung – vorerst befristet und kann bei zufriedenstellender Dienstleistung auf unbestimmte Zeit verlängert werden.

Wenn Sie glauben, unsere Anforderungen zu erfüllen und diese interessante Herausforderung annehmen wollen, dann senden Sie Ihre ausführliche Bewerbung bis spätestens Freitag, 23. April 2021, 12 Uhr, per E-Mail an: stadtgemeinde@badvoeslau.at

Der Bürgermeister
DI Christoph Prinz