Kängurufarm am Harzberg

Produkte und Dienstleistungen

Auf unserer Kängurufarm mit einem großen Aussengehege hinter dem Schutzhaus (Zugang über die Terrasse) beschäftigen wir uns mit der Aufzucht, Pflege und Rehabilitation von Rotnackenkängurus, bekannt auch unter "Bennett-Wallabys".

Die winterfesten, bis zu einem Meter großen Hüpfer fühlen sich bei uns wohl und können während der Öffnungszeiten des angeschlossenen Schutzhauses jederzeit bei freiem Eintritt besucht werden.

Dennoch freuen wir uns sehr über (anonyme) Spenden für die aufwändige tierärztliche Betreuung durch die tierärztliche Ordination des TiergartensSchönbrunn (Spendenbox beim Eingang Gehege).

Bitte unbedingt das Fütterungsverbot beachten und nicht Lärmen oder Laufen. Hunde verboten!! Das Geläde wird videoüberwacht!

Die Kängurus können sich frei bewegen und verfügen auch über einen Stall. Es kann daher jederzeit vorkommen, dass sich nicht alle Kängurus im Gehege aufhalten!

Aktueller Tierbestand: 4 Weibchen (davon ein Jungtier), 3 Männchen (davon 1 Jungtier).

Nachwuchs wird von 2-3 Weibchen erwarten; die Jungtiere, auch "Joeys" genannt, sollten ab Ende Februar den Kopf aus dem Beutel stecken, wahrscheinlich ab Anfang April den Beutel erstmalig verlassen.

Kontaktdaten

Anschrift:Am Harzberg 1, 2540 Bad Vöslau
Öffnungszeiten:Während der Öffnungszeiten des Schutzhauses freier Zugang zum Gehege. Mittwoch - Sonntag & Feiertag ab 10 Uhr (bis Einbruch der Dunkelheit), Montag & Dienstag Ruhetag
Telefon:0650 350 47 37
Email:office@harzberg.at
Website:www.harzberg.at
Kontaktperson:Wolfgang Zamazal